WORK
_


Editorial
Corporate Design
Illustration
Typografie

 

Editorial

Ob Magazin, Zeitung, Buch
oder Broschüre - jede Publikation braucht
ihr Alleinstellungsmerkmal.

Corporate Design

 Ganzheitliche Markenauftritte schaffen, die das Unternehmen und seine Philosophie perfekt widerspiegeln.

Illustration

Typografie und Illustration
verschmelzen und erschaffen ein neues Bild aus Schrift, Linien und Flächen.

 

me.URBAN ist ein Magazin aus dem Hause Axel Springer. Die Redaktion der Musikexpress betreut dieses Heft nun schon über drei Ausgaben. Unter dem Claim "Wir sind Stadt" befassen sie sich mit immer neuen Themen rund um Stadt, Kultur und spannenden Menschen in diesem Umfeld. Im Zuge der dritten Ausgabe war es meine Aufgabe der Redaktion eine Woche lang unter die Arme zu greifen.

 

Nr. 3 Oktober 2016

REDAKTION:

Chefredakteur: Albert Koch (v.i.S.d.P)
Redaktionsleitung: Laura Ewert, Jochen Overbeck
Art Direction: Miriam Waszelewski
Bildredaktion: Peter Kaaden (Leitung), Friederike Göckeler
Redaktion: Jördis Hagemeier (CvD)
Grafik: Maj Mlakar, Sophie-Anneli Overwien

Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH
 

 
 
 

García ist eine Zeitung von und für Designer, die acht Interviews beinhaltet und Zeitungsdesign sowie Editorial verschmelzen lässt. Durch den besonderen Offsetdruck
und das 100%ige Altpapier bekommt der Begriff Design-Zeitung einen neuen Anstrich!
Alle Interviews und Texte wurden selbst geführt und verfasst.

Papier Circleoffset White 90g/qm
Schwarz/Sonderfarbe PANTONE 805

MAKING OF / VERÖFFENTLICHT

 

 
 
 

Zum dritten mal fand das "Festival of German Film" 2016 in Downtown New York statt. KINO!2016 bringt spannende und neue deutsche Filme auf die Leinwand dieser großartigen Stadt. Wie bei jedem Festival, wurde dort auch ein Booklet entworfen, welches den Zuschauern einen Über,- und Einblick in die Welt der Filme die in diesem Jahr gezeigt wurden. Ein Rahmenprogramm für alle Zuschauer und Mitwirkenden.

Für mehr Info: www.kinofestivalnyc.com


Art Director: Celine Al-Mosawi, Sophie-Anneli Overwien
Kunst und Kollegen Kommunikationsagentur GmbH

2016

 

 
 
 

Watercolors entstand in Zusammenarbeit mit Samiragrafie. Die freie Fotoreihe spielt im Wasser, in verschiedensten Variationen, mit mädchenhafen Accessoires und verzaubert auf ihre ganz eigene Art und Weise. Die Abwechslung von kräftigem Rot und seichtem Rosa lässt dieses Editorial spannungsvoll wie eine Geschichte erscheinen.

Swim Suit: Melissa Odabash/Earrings: Marni
Dress: Elisabetta Franchi/Ring: Sence Copenhagen
Blouse: CÉLINE Vintage/Panty: Triumph/Necklace: Stylist own
Turban: ASOS/Ring: Vintage/Bandeau: Wolford
Swimsuit: Lascana/Ring: Cartier

 

VIEW


Credits:

Photography: Samira Kreuels - www.samiragrafie.de
Styling: Caethe Klein - www.caetheklein.de
Make Up: Elena Koehler - c/o Ligawest Agency
Model: Melinda London - Modelwerk

 

 

 
 
 

Das Projekt entstand für meine Fachprüfung im 6. Semester und war eines der Publikationen für ein neues Corporate Design für Neuseeland. Das Logo zeigt eine Farbpalette, welche die Vegetation von der Nord- bis zur Südinsel zeigt. Diese Farben spiegeln sich auf den Seiten immer wider, ebenso wie die Farbverläufe. Die leichten Pastelltöne zeigen die Facetten des Landes und die Möglichkeiten der Natur.

DURCHBLÄTTERN / VERÖFFENTLICHT

 

 
 
 
 

BLACK ENZED ist eine fiktive Weinmarke, die Weiss- und Rotweine aus verschiedenen Regionen Neuseelands zeigt. Bei der Arbeit entstanden sechs kleine Weinflaschen,
die durch die Farben rot und grün gekennzeichnet sind. Als Etiketten dienen, auf dem Rücken der Flasche, die Umrisse der unterschiedlichen Regionen. Der handmade Charakter spiegelt sich ebenfalls in den Postern wider, die sich durch das Papier im „Used Look“ abheben und das Land in ihrer Natürlichkeit zeigt.

 

 

 

PACKAGEINSPIRATION.COM

TRENDHUNTER.COM

 

 
 
Stockholm02.jpg
 

Für die Kampagne "Jetzt ein Auto." entstand in Zusammenarbeit mit der TBWA Düsseldorf ein Kunden Mailing, zur Einführung der neuen Mercedes Flotte des Carsharing Anbieters Car2go. An jeden Kunden des Anbieters wurde ein Print Mailing verschickt, welches die neuen Autos in den jeweiligen Städten vorstellte und die dazu gehörigen Features erklärte. 

Art Director: Jennifer Signon, Sophie-Anneli Overwien
TBWA Düsseldorf GmbH Werbung

2016
 

 
 
Car2Go.gif
 

Whatsimportant.info ist eine Plattform, die aktuelle Themen aus verschiedensten In­te­r­es­sen­sge­bieten miteinander vergleicht. Für eine Goldidee entstand diese Website unter dem Motto „Life is for sharing“ in Zusammenarbeit mit DDB Düsseldorf und der Deutschen Telekom. Die dabei entworfenen Infografiken und Illustrationen wurden so konstruiert, dass sie im Bewegtbild harmonisch funktionieren und den Betrachter fröhlich machen.

TRY IT

 
Stockholm02.jpg
 

 

Das Wilma Window Lettering war ein freies Projekt, welches ich 2017 für das Café Wilma in Düsseldorf Bilk gestaltet habe. Zunächst wurden Skizzen angelegt, erst per Hand und danach in Photoshop. Die Größen der Fenster wurden ausgemessen um eine Schablone zu drucken, die anschliessend an die Scheibe geklebt wurde. Speziell auf die Karte von Wilma ausgerichtet, wurden verschiedene Begriffe in unterschiedlichen Handschrift entworfen und danach mit einem EDDING Chalkboard auf die Scheiben gezeichnet. Das große Fenster hat einen Rahmen aus kleinen freien Illustrationen bekommen die dem Fensterbogen schmeicheln und Passanten trotzdem die Chance geben einen Blick in das kleine Frühstücks- und Bruch-Café zu werfen.

Where Wilma Eats

 

 
 
Wilma_Fenster (3 von 24).jpg
Wilma_Fenster (4 von 24).jpg
Wilma_Fenster (1 von 24).jpg
Wilma_Fenster (5 von 24).jpg
Wilma_Fenster (8 von 24).jpg
Wilma_Fenster (6 von 24).jpg
Wilma_Fenster (14 von 24).jpg
Wilma_Fenster (16 von 24).jpg
Wilma_Fenster (13 von 24).jpg
 
 

Logo View

Eine Sammlung verschiedenster Logos für unterschiedliche Anlässe und Kunden.

 
 
 

Das Ozon ist seit Jahren beliebter Treffpunkt in mitten von Pforzheim. Das Logo entstand zu der 21. Geburtstagsfeier, die über 3 Tage lang in der Club-Location statt fand und viele namenhafte Künstler und Acts zu Gast hatte.

 

Das SAO DSGN Logo wurde im Zuge meiner Selbständigkeit im Juni 2015 entworfen und betitelt die Initialen meines Namen - Sophie-Anneli Overwien

 
 

Das Logo Sweet Thirty entstand für einen privaten 30. Geburtstag, welcher in der Brauerei Kürzer in Düsseldorf statt fand.

 
 

Im Zuge der Fachprüfung im Fachbereich Packaging,
wurde für die Strecke "Black Enzed" ebenfalls ein Logo entworfen. Der Name spiegelt die Farbe der Weinflaschen wider, so wie den Namen des neuseeländischen Rugby Nationalteam "All Blacks". ENZED ist abgeleitet von den Kürzeln NZ - New Zealand.

 
The Bernbachs go Summercamping. Dieses Logo entstand für die Sommerfeier 2015 der DDB Group Düsseldorf. Die Feier fand am Sonnendeck in Düsseldorf statt und war eine Tagesveranstaltung für alle Mitarbeiter der Agentur.

The Bernbachs go Summercamping. Dieses Logo entstand für die Sommerfeier 2015 der DDB Group Düsseldorf. Die Feier fand am Sonnendeck in Düsseldorf statt und war eine Tagesveranstaltung für alle Mitarbeiter der Agentur.
"The Bernbachs" ist die Ableitung des Gründer der DDB Group "Bill Bernbach".

 
 

Bereits seit 2007 treiben INSERT COIN ihr Unwesen auf Europas Bühnen.
Das Rad nicht neu erfunden, dafür aber ordentlich gedreht – Melodic Punk mit
Arschtritt sorgt dafür, dass die Songs direkt im Ohr des Zuhörers hängen bleiben.
Zu dem Album "The Story of Hills & Siedewalks" wurde dieser Schriftzug der
Band neu entworfen und dient ebenfalls als Logo.

 

Der erfahrene Journalist, Chefredakteur und Medizintalker Bernd Overwien
ist im Kreis Recklinghausen zu einer Marke geworden. Durch seine jahrelange
Erfahrung in den Bereichen Moderation, Medizinveranstaltungen und
Printmedien führt er die Menschen durch alle Schichten der Medizin. 
Das Logo und der dazu passende Claim spiegeln seine Gradlinigkeit und
sein Know-How wider, die dazu handschriftliche Typografie erzählt seine Geschichte
des Journalisten und vor allem die des Machers. Bernd lebt und
arbeitet mit genauso viel Ehrlichkeit und Herz, wie man es eben von
Menschen aus dem Ruhrpott kennt!

 

Featured on Design made in Germany

 

Diese Chalk Board Illustration war ein freies Projekt, welches ich 2015 für meine eigene Küche gestaltet habe. Die Tafel wurde aus einer Pressspanplatte und Tafelfarbe selbst hergestellt. Danach wurde die Tafel mit einfacher Schulkreide bemalt. Durch die raue Oberfläche der Tafel ist die Kreide sehr beständig. Die verschiedenen Formen, Bilder und Schriften schmücken so die komplette Fläche aus.